María Angela Torres Kremers

María Angela Torres Kremers

Kolumbianerin. Journalistin und Kommunikationswissenschaftlerin mit Schwerpunkt in Umwelt- und Nachhaltigkeitsentwicklung in Lateinamerika. Sie hat ihr Diplom- und Promotionsstudium erfolgreich in Deutschland absolviert. Sie hat mehrere Jahre als Dozentin in kolumbianischen Universitäten gearbeitet und als Expertin in Umweltkommunikation für die Entwicklungszusammenarbeit Beratung geleistet. Heute wohnt sie in Berlin mit ihren deutschen Ehemann und leitet und schreibt in einer internationalen  spanischsprachigen Zeitschrift über Umwelt und Nachhaltigkeit „YARUMO Internacional“ für Lateinamerikaner.  Ihre Teilnahme im Projekt „die Welt in kleinen Händen – Globales Lernen“ von Haus der Kulturen Lateinamerikas hat ihr Vertrauen, als Migrantin in Deutschland, entwickeln lassen.