Netzwerk- und Jugendarbeit

Downtown Connection

Der Verein Downtown Connection unterstützt sozial gefährdete Jugendliche und Kinder.

 

 

Träger

Der Träger von Straßenkinder Archiv ist der Verein Downtown Connection e.V. Die Gründung des Vereins Downtown Connection e.V. erfolgte im Februar 2000 mit dem Ziel der Unterstützung von sozial gefährdeten Kindern und Jugendlichen im In- und Ausland. Der Verein bildet den rechtlichen Rahmen für die Netzwerkarbeit und die Jugendarbeit des Internationalen Straßenkinder Archivs.

Vereinsziele:

  • die Förderung der Jugendhilfe und die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung;

  • die Unterstützung und Weiterentwicklung von Konzepten für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche;

  • die Durchführung von konkreten Projekten;

  • die Bildung von Netzwerken, sowie

  • die Unterstützung der auf der „Straße“ lebenden Kinder und Jugendlichen in Berlin und in den Ländern der Projektpartner.

Zielgruppen:  

  • Sozial benachteiligte Kinder und Jugendlichen

  • Praxiseinrichtungen, d.h. Projekte die sich vor Ort mit der Situation der Straßenkinder beschäftigen

  • Menschen die Informationen zum Thema Straßenkinder brauchen: Streetworker, Sozialpädagog-_innen, Organisationen, Journalisten, Studierende, wissenschaftlicher Begleitforscher

  • Eine breite Öffentlichkeit welche sich über Spenden für die Verbesserung der Situation von Straßenkindern engagieren wollen

  • Finanzstarke Sponsoren und Spender

  • Kleinspender

  • Förderer: Künstler, politische und kulturelle Prominenz, ehrenamtliche Helfer

  • Senatsverwaltungen, Ämter (Arbeitsamt, Bezirksamt, Jugendamt)