Völkerverständigung

Zur Förderung der Völkerverständigung, des Austausches und der Vernetzung kommen verschiedene Gruppen zusammen, um über Gewohnheiten, Sitten, Traditionen und aktuelle Themen der Politik ihrer Länder zu diskutieren und sich gegenseitig kennenzulernen.
Vortragsreihen, Seminare, Workshops, Fotoausstellungen runden das Thema ab.

Workshops, Seminare und Vorträge
Lateinamerikanische Experten bieten Workshops, Seminare und Vorträge über ihre Heimatländer an.
Zielgruppe: Schüler/innen, Studierende, Erzieher/innen, Lehrer/innen und Interessierte.

Unterstützung für ErzieherInnen und Lehrer/innen
Projekt: "Die Welt in kleinen Händen - Globales Lernen in Kindergarten, Schulen und Jugendeinrichtungen. Vermittlung von pädagogischem Personal, die authentisch Lerneinheiten mit Kindergruppen und deren ErzieherInnen planen, vorbereiten und durchführen. Die Themen der Lerneinheiten sind z.B. Lebensbedingungen von Kindern anderswo, Spiele, Musik und Tanz oder Sitten und Gewohnheiten.

Achtung: Wir behalten uns Änderungen vor!